Datenschutzrichtlinie

Informationen gemäß Art. 12 ff. der EU-Verordnung 679/2016

von SMART EVENTI S.R.L.

SMART EVENTI S.R.L., C.F. und P.I. 06997310963, mit Sitz in 20131 Mailand (MI), Viale Abruzzi n. 37, in der Person ihres gesetzlichen Vertreters pro tempore, informiert Sie, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten (gemeinsame, wie Name, Nachname, E-Mail-Adresse, etc. Name, Vorname, E-Mail-Adresse, …), die Sie bei der Anforderung von Informationen (vorvertragliche Phase) oder beim Abschluss des Vertrags über die Erbringung von Dienstleistungen mit SMART EVENTI S.R.L. (im Folgenden Vertrag) angeben und die während der Ausführung desselben erhoben werden, werden nach den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz behandelt, wobei Ihre Privatsphäre und Ihre Rechte geschützt werden. Wir stellen Ihnen die folgenden Informationen zur Verfügung.

1. ZWECK DER VERARBEITUNG.

Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:

1 – (vorvertragliche und vertragliche Zwecke): um die Bereitstellung der gewünschten Informationen (vorvertragliche Phase) und/oder die Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Vertrag zu ermöglichen. Der Vertrag bildet die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Nach Beendigung des Vertrags ist die Rechtsgrundlage die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen.

2 – (rechtliche Zwecke): zur Erfüllung der sich daraus ergebenden rechtlichen Verpflichtungen.

2. METHODEN DER VERARBEITUNG.

Die Verarbeitung der oben genannten Daten wird von förmlich benannten Verantwortlichen und Beauftragten durchgeführt, die Instrumente und Hilfsmittel – auf Papier, magnetisch, elektronisch oder telematisch – verwenden, die geeignet sind, Sicherheit und Vertraulichkeit zu gewährleisten. Die Daten können auch mit Hilfe automatisierter Instrumente zur elektronischen Speicherung, Verwaltung und Übermittlung der Daten verarbeitet werden.

3. ART DER VERARBEITUNG –

Die Art der Überlassung ist obligatorisch in Bezug auf den vorvertraglichen und vertraglichen Zweck sub 1); daher kann jede Weigerung, sie ganz oder teilweise zu liefern, oder die fehlende Genehmigung zu ihrer Behandlung und / oder Kommunikation an Dritte, die in der Ausführung des Vertrages durch SMART EVENTI S.R.L. beteiligt sind, dazu führen, dass SMART EVENTI S.R.L. nicht in der Lage ist, die Informationen zu liefern und den Vertrag zu erfüllen.

4. DIE RECHTE DER BETROFFENEN PARTEI.

4.1 In Bezug auf personenbezogene Daten (allgemeine und gesundheitsbezogene) können Sie als betroffene Person eine schriftliche Mitteilung per E-Mail an die folgende Adresse senden: privacy@smarteventi.it an SMART EVENTI S.R.L., mit Sitz in 20131 Mailand (MI), Viale Abruzzi n. 37, in der Person des gesetzlichen Vertreters pro tempore:

– von SMART EVENTI S.R.L. als dem für die Verarbeitung Verantwortlichen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, deren Berichtigung oder Löschung oder die Einschränkung ihrer Verarbeitung zu verlangen oder ihrer Verarbeitung zu widersprechen (gemäß Artikel 15, 16, 17, 18, 19, 21 EU-VO 679/2016). Im Besonderen:

* In Bezug auf die Berichtigung personenbezogener Daten haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu erwirken, auch durch Abgabe einer ergänzenden Erklärung;

* In Bezug auf die Einschränkung der Verarbeitung haben Sie das Recht, diese zu erwirken, wenn einer der folgenden Fälle vorliegt: a) Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der für SMART EVENTI S.R.L. erforderlich ist. um die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten zu überprüfen; b) die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und stattdessen eine Einschränkung ihrer Verwendung verlangen; c) die personenbezogenen Daten zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind, obwohl SMART EVENTI S.R.L. sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt;

* Was die unverzügliche Löschung personenbezogener Daten betrifft, so haben Sie das Recht, dass diese gelöscht werden, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt: (a) die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind; b) Sie als betroffene Person die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützt, widerrufen und es keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt; c) die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden; d) die personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten nachzukommen, dem die SMART EVENTI S. R.L. UNTERLIEGT;

– die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch SMART EVENTI S.R.L. zu übermitteln (sog. „Recht auf Datenübertragbarkeit“ ex Art. 20 EU-VO 679/2016);

– die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird (ex Art. 8, Abs. 3, EU-VO 679/2016).

4.2 Ihre persönlichen Daten werden nicht offengelegt und nicht an Drittländer oder internationale Organisationen weitergegeben.

5. EIGENTÜMER – EXTERNE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICHE.

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist SMART EVENTI S.R.L., C.F. und P.I. 06997310963, mit Sitz in 20131 Mailand (MI), Viale Abruzzi n. 37, in der Person seines gesetzlichen Vertreters pro tempore, der unter folgender Adresse erreichbar ist: privacy@smarteventi.it.

Externe Datenverarbeiter sind:

– Partner, die von SMART EVENTI für die Erbringung von Dienstleistungen für Kunden eingesetzt werden (z. B. Entwicklung/Wartung von Websites, Anwendungen, Verwaltung, Buchhaltungssoftware und Versand von Newslettern).

6. MITTEILUNG DER BEHANDLUNG.

Ungeachtet der Mitteilungen, die in Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erfolgen, können Ihre personenbezogenen Daten an folgende Stellen weitergegeben werden

– Angestellte/Mitarbeiter von SMART EVENTI;
– Partner von SMART EVENTI für die Erbringung von Dienstleistungen für Kunden (z. B. Entwicklung/Wartung von Websites, Anwendungen, Management, Buchhaltungssoftware und Mailing).

7. DAUER DER DATENSPEICHERUNG.

Die von Ihnen bereitgestellten (allgemeinen) personenbezogenen Daten werden in einer Form gespeichert, die Ihre Identifizierung als betroffene Person ermöglicht:

– für einen Zeitraum, der die Erreichung des vorvertraglichen und vertraglichen Zwecks unter 1, für den sie verarbeitet werden, nicht überschreitet, mit Ausnahme der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen;

Es gibt kein automatisiertes System für die Löschung personenbezogener Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist, da die Löschung manuell erfolgt, sobald die rechtlichen Verpflichtungen, die sich aus der Beendigung des Vertrags ergeben, erfüllt sind.

8. COMPLAINT

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung gegen die EU-Verordnung Nr. 679/2016 verstößt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, und zwar in dem Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, arbeiten oder in dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat.